Cluster 4 wird vollständig ausgebaut!!!

Liebe Kerzeller und Löschenröder,

hier der Artikel von Nico Schleicher zum Thema Ausbau Cluster 4.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Betriebskommission des Eigenbetriebs Breitband Eichenzell hat in ihrer Sitzung am Montag, dem 20.03.2015 beschlossen, aufgrund der positiven Entwicklung der Antragszahlen in den letzten Tagen und Wochen, den Cluster 4 mit den Ortsteilen Kerzell und Löschenrod vollständig auszubauen. Nachdem der Ausbau im Ortsteil Kerzell bereits in vollem Gange ist, soll bereits in etwa 6 Wochen auch der Ausbau in Löschenrod starten – bis dahin wird der Ausbau im OT Kerzell zum größten Teil tiefbautechnisch abgeschlossen sein.
Weiterhin wurde festgelegt, dass bis zur Erschließung des Ortsteils Löschenrod weitere Anträge entgegen genommen werden und auch diese einen kostenfreien Anschluss erhalten.

Parallel wird in den nächsten Wochen mit der Akquise im Kernort Eichenzell begonnen. Im Rahmen der Sitzung der Betriebskommission wurde hierzu beschlossen, dass im ersten Schritt nun folgende Straßenzüge beworben werden sollen:


– Sachsenhausen
– Am Riedrain
– Am Schwarzen Rain
– Erlenweg
– Gersfelder Str.
– Schlossgasse
– Ritterweg
– Teile der Fasaneriestraße
– Lärchenstraße

Anträge können im Blauen Haus, Turmstr. 10, 36124 Eichenzell, Tel. 06659/6113611 – www.rhönnet.de gestellt werden – dies gilt selbstverständlich auch für den Rest des Kernortes.

Ein Termin für eine entsprechende Infromationsveranstaltung wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Diese wird voraussichtlich Ende April stattfinden. Wir bitten Sie schon jetzt sich in den betroffenen Gebieten mit dem „Thema Glasfaser“ auseinander zu setzen und auch Freunde, Nachbarn und Bekannte über den Ausbau zu informieren. Nur gemeinsam wird auch der Ausbau in Eichenzell möglich sein, da auch für diesen ersten Abschnitt im Kernort Eichenzell die 60 % – Quote der möglichen Anschlüsse erreicht werden muss.

Nach Abschluss der Akquisephase für diesen Teilbereich, wird die Betriebskommission die weitere Fortführung der Akquise in Eichenzell festlegen. Wir hoffen schon jetzt auf eine große Beteiligung der Bürgerschaft. Mit der Erschließung dieses Teilbereiches hätte der Eigenbetrieb einen weiteren großen Schritt in Punkto Netzabsicherung geleistet, da hierdurch ein sog. Ring geschlossen werden kann und zwei verschiedene Glasfasersignale im Ring geschaltet werden können.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auf folgenden Internetseiten und im „Blauen Haus“:

www.breitband-eichenzell.de
www.rhönnet.de
www.eichenzell-sind-schneller.de

oder auch bei

www.google.dewww.bing.de und allen weiteren Suchmaschinen wenn Sie das Wort „Glasfaser“ oder „Glasfaseranschluss“ eingeben!

Mit freundlichen Grüßen

Nico Schleicher
Betriebsleiter

 

Updated: April 2, 2015 — 6:14 am
Rhoennet Blog © 2013 Frontier Theme
Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube